GEWALTFREIE KOMMUNIKATION

„Worte können Mauern sein - oder Fenster.“
Marshall B. Rosenberg

Mit dem Herzen zu kommunizieren, sich und andere in ihren Grundbedürfnissen zu erkennen und zu verstehen, das sind die Hauptanliegen der Gewaltfreien Kommunikation.
Marshall Rosenberg hat dazu ein 4-Schritte-Verfahren entworfen, das uns erfolgreicher durch Konfliktgespräche führen kann. Mit uns selber und auch mit anderen. Dabei geht es jedoch nicht nur um das Erlernen der Schritte sondern auch um die Haltung zur Verständigung, die das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation so interessant macht.
Die Giraffe ist eins der Symboltiere der Gewaltfreien Kommunikation, denn mit ihrem langen Hals kann sie von der Metaebene auf den Konflikt schauen. Außerdem hat sie ein großes Herz, in dem viel Platz für Einfühlung und Mitgefühl ist.

Gewaltfreie Kommunikation praktiziere und lehre ich seit 1998.

Das nächste Trainingsangebot findet am 17.11.2016 statt. Mehr Informationen finden Sie hier.